Raiffeisenbank Main-Spessart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Main-Spessart eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Rechtenbacher Str. 11, 97816 Lohr a. Main
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 790 691 50[1]
BIC GENO DEF1 GEM[1]
Gründung 2010
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website www.raiba-msp.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 1.281,0 Mio. EUR
Einlagen 1.056,7 Mio. EUR
Kundenkredite 643,2 Mio. EUR
Mitarbeiter 339
Geschäftsstellen 46
Mitglieder 40.726
Leitung
Vorstand Michael Zeuch Vorsitzender
Andreas Fella
Aufsichtsrat Elmar Menzel, Vorsitzender
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Main-Spessart eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank mit Sitz in Lohr a. Main in Unterfranken.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Main-Spessart ist im Jahre 2010 durch die Fusion der drei im Landkreis Main-Spessart bis dahin eigenständigen Genossenschaftsbanken Raiffeisenbank Karlstadt-Gemünden, Raiffeisenbank Lohr am Main und Raiffeisenbank Marktheidenfeld entstanden.

Die historischen Wurzeln der im Genossenschaftsregister eingetragenen Kreditgenossenschaft gehen zurück auf die Gründung der Raiffeisenkasse Langenprozelten im Jahr 1911. Dieser Eintrag hat seit über 100 Jahren Bestand und wurde im Zuge der zwischenzeitlich durchgeführten Fusionen in der Region Main-Spessart fortgeschrieben.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den Kunden sind 40.726 auch Mitglied der eingetragenen Genossenschaft. 339 Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 46 Geschäftsstellen.[2]

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Main-Spessart sieht sich als größte Personengemeinschaft des Landkreises Main-Spessart. Als Förderer ihrer Mitglieder, der heimischen Wirtschaft und mit ihrem Förderprogramm für gemeinnützige Institutionen möchte sie ihre hohe Verbundenheit mit der Region und den dort lebenden Menschen zeigen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. a b Jahresabschluss 2015 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 49° 59′ 37″ N, 9° 34′ 2″ O