Ralf Dümmel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ralf Dümmel, 2017

Ralf Dümmel (* 2. Dezember 1966 in Bad Segeberg[1]) ist ein deutscher Unternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ralf Dümmel arbeitete ab 1988 als Verkaufsassistent für die im Juni 1973[2] gegründete Handelsgesellschaft DS Produkte und wurde 1996 Gesellschafter des Unternehmens. Im Jahr 2000[3] wurde er zum Geschäftsführer ernannt. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Unternehmen zum international tätigen Handelshaus; es entstanden u. a. Tochtergesellschaften in Polen und Hongkong.[4] 2015 war er im Aufsichtsrat des VfB Lübeck.[5]

2016 wurde er einer der Investoren in der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen.[6] Er investierte in der dritten Staffel mehr als drei Millionen Euro in 22 Unternehmen.[7] Auch an den 2017 bis 2019 ausgestrahlten Staffeln war Dümmel als Investor beteiligt. Seit 2013 ist er mit der TV-Moderatorin Anna Heesch liiert.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.vox.de/cms/index.html
  2. DS Produkte – Zahlen und Fakten (Memento des Originals vom 8. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dspro.de; abgerufen am 13. Oktober 2016
  3. VOX: "Ralf Dümmel ist neuer Investor bei "Die Höhle der Löwen"; abgerufen am 13. Oktober 2016
  4. vgl. Unternehmenswebsite
  5. Mitteilung des Aufsichtsrates und des Vorstandes
  6. Bericht auf stern.de
  7. Warum in diesem Jahr so wenige DHDL-Deals geplatzt sind. In: Gründerszene Magazin. 1. November 2016 (gruenderszene.de [abgerufen am 19. September 2018]).
  8. Anna Heesch & Ralf Dümmel: Moderatorin und „Höhle der Löwen“-Star sind ein Paar. In: BILD.de. (bild.de [abgerufen am 16. Oktober 2016]).