Ralf Dümmel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ralf Dümmel beim QVC Fashion-Event 2017 in Düsseldorf.

Ralf Dümmel (* 2. Dezember 1966 in Bad Segeberg[1]) ist ein deutscher Unternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ralf Dümmel arbeitete ab 1988 als Verkaufsassistent für die im Juni 1973[2] von Dieter Schwarz (nicht mit dem gleichnamigen Gründer von Lidl und Kaufland zu verwechseln) gegründete Handelsgesellschaft DS Produkte und wurde 1996 Gesellschafter des Unternehmens. Im Jahr 2000[3] wurde er zum Geschäftsführer berufen. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Unternehmen zum international tätigen Handelshaus; es entstanden u.a. Tochtergesellschaften in Polen und Hongkong.[4]

Seit 2015 ist er zudem Aufsichtsrat beim VfB Lübeck.[5]

Im Januar 2016 wurde bekannt, dass Dümmel einer der Investoren bei der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen wird [6]. Die dritte Staffel des TV-Formats, bei dem sich Jungunternehmer um Kapital für ihre Geschäftsidee bewerben, wurde im Herbst 2016 ausgestrahlt. Auch an der im Jahr 2017 ausgestrahlten 4. Staffel war Dümmel als Investor beteiligt.

Privat ist er seit 2013 mit der TV-Moderatorin Anna Heesch liiert.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vita Ralf Dümmel auf dspro.de
  2. DS Produkte – Zahlen und Fakten ; abgerufen am 13. Oktober 2016
  3. VOX: "Ralf Dümmel ist neuer Investor bei "Die Höhle der Löwen"; abgerufen am 13. Oktober 2016
  4. vgl. Unternehmenswebsite
  5. Mitteilung des Aufsichtsrates und des Vorstandes
  6. Bericht auf stern.de
  7. Anna Heesch & Ralf Dümmel: Moderatorin und „Höhle der Löwen“-Star sind ein Paar. In: BILD.de. (bild.de [abgerufen am 16. Oktober 2016]).