Rama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rama bezeichnet:


Rama heißen folgende geographische Objekte:

historisch:

sowie:


Rama ist der Name folgender Personen und Figuren:

  • Rama I., Phra Phutthayotfa Chulalok (1782–1809), König von Thailand
  • Rama II., Phra Phutthaloetla Naphalai (1809–1824), König von Thailand
  • Rama III., Phra Nang Klao (1824–1851), König von Thailand
  • Mongkut (Rama IV., 1851–1868), König von Thailand
  • Chulalongkorn (Rama V., 1868–1910), König von Thailand
  • Vajiravudh (Rama VI., 1910–1925), König von Thailand
  • Prajadhipok (Rama VII., 1925–1935), König von Thailand
  • Ananda Mahidol (Rama VIII., 1935–1946), König von Thailand
  • Bhumibol Adulyadej (Rama IX., seit 1946), König von Thailand
  • Ángel Rama (1926–1983), uruguayischer Schriftsteller, Romanist und Hispanist
  • Carol Rama (1918–2015), italienische Künstlerin
  • Edi Rama (* 1964), albanischer Politiker und Künstler
  • Elio Rama (* 1953), Bischof von Pinheiro
  • Hans Rama (1906–1967), deutscher Fotograf
  • Ina Rama (* 1972), albanische Juristin
  • Milaim Rama (* 1976), Schweizer Fußballspieler
  • N. T. Rama Rao (1923–1996), indischer Filmschauspieler, Filmregisseur, Filmproduzent und Politiker
  • Renaldo Rama (* 1990), albanischer Fußballspieler
  • Valdet Rama (* 1987), albanischer Fußballspieler


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.