Ramazan Döne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ramazan Döne
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Juli 1981
Geburtsort Rize, Türkei
Staatsbürgerschaft TürkeTürke türkisch
Körpergröße 1,93 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein TurkeiTürkei Beşiktaş Istanbul
Trikotnummer 53
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000–1999 TurkeiTürkei Rize İslampaşa SK
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1999–2006 TurkeiTürkei Ҫankaya Bel. Ankara
2006– TurkeiTürkei Beşiktaş Istanbul
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
TurkeiTürkei Türkei 182 (?)

Stand: 19. Februar 2014

Ramazan Döne (* 9. Juli 1981 in Rize) ist ein türkischer Handballspieler. Döne wird zumeist auf Rückraum rechts eingesetzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,93 m große und 102 kg schwere Linkshänder begann seine Profikarriere bei Ҫankaya Bel. Ankara, mit dem er 2002 Pokalsieger wurde. Mit Ankara erreichte er das Achtelfinale im Europapokal der Pokalsieger 2003/04 und im EHF Challenge Cup 2005/06. 2006 wechselte er zu Beşiktaş Istanbul. In der Saison 2008/09 wurde er Torschützenkönig im Challenge Cup mit 62 Toren.[1] Mit Beşiktaş wurde er 2007, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 türkischer Meister sowie 2009, 2010, 2011, 2012 und 2014 Pokalsieger.

Für die Türkische Nationalmannschaft bestritt er bisher 182 Länderspiele. (Stand: 19. Februar 2014)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.eurohandball.com Top Scorers 2008/09 Men’s Challenge Cup abgerufen am 19. Februar 2014