Ras al-Hadd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

22.52259.795Koordinaten: 22° 31′ N, 59° 48′ O

Strand von Ras al-Hadd

Ras al-Hadd ist ein Ort im Gouvernement Dschanub asch-Scharqiyya im Oman. Der Ort liegt am östlichsten „Knick“ des Küstenverlaufs des Oman, wo der Golf von Oman und der offene Indische Ozean sich berühren. Der östlichste Punkt des Oman liegt rund 13 Kilometer weiter südlich bei Ras al-Jinz mit seinen Schildkrötenstränden.

Im Ort liegt eine Festung, die auf die Mitte des 16. Jh. datiert wird. Außerdem gibt es hier eine Asphaltpiste, die während des Zweiten Weltkriegs als Notlandebahn diente. Westlich des Orts liegt etwas außerhalb das Hotel Ras al-Hadd Beach Resort.

Literatur[Bearbeiten]

Alexandra Ardeleanu-Jansen, OMAN, Dumont Reisetaschenbuch S.179/180, ISBN 3-7701-4490-2