Real Conservatorio Superior de Música de Madrid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hauptgebäude des Konservatoriums in Madrid

Das Real Conservatorio Superior de Música de Madrid ist eine Musikhochschule in Madrid. Sie wurde am 15. Juli 1830 gegründet und ist damit die älteste öffentliche Musikhochschule des Landes. Zu ihren Absolventen zählen einige der bedeutendsten Musikern des Landes.

Bekannte Professoren und Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • José Luis Turina: El estado actual de las enseñanzas de música, danza y arte dramático. In: Arte, individuo y sociedad. Band 24, Nr. 6. Universidad Complutense de Madrid, 1994, ISSN 1131-5598, S. 87–106 (spanisch, dialnet.unirioja.es [abgerufen am 17. Dezember 2019]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 40° 24′ 33,1″ N, 3° 41′ 39,6″ W