Reality Pump

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reality Pump
Logo rp.gif
Rechtsform Sp. z o.o.
Gründung 2003
Sitz PolenPolen Polen
Bielsko-Biała
Leitung Tadeusz Zuber
Mitarbeiter 42

Reality Pump ist ein 2003 gegründeter polnischer Spieleentwickler, ansässig in Bielsko-Biała in der Nähe von Krakau. Er gehört zum deutschen Spielepublisher Topware Interactive.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1995 unter dem Namen TopWare Interactive Poland als In-House-Entwickler von TopWare Interactive gegründet. Die Firma entwickelte Spiele wie beispielsweise Earth 2140. Der Durchbruch gelang 1998 mit den Spielen Earth 2150: Escape From The Blue Planet und den Erweiterungen Earth 2150: The Moon Project und Earth 2150: Lost Souls. Im Zuge der Insolvenz des Mutterkonzerns meldete auch TopWare Interactive Poland 2001 Insolvenz an und wurde vom Topware-Nachfolger Zuxxez Entertainment aufgekauft. Das Unternehmen änderte daraufhin seinen Namen zu Reality Pump - Game Development Studios.[1]

Seinen bis dato größten Erfolg konnte Reality Pump 2007 mit dem Fantasy-Rollenspiel Two Worlds verbuchen. 2010 erschien die Fortsetzung Two Worlds 2. Der eigentliche Nachfolger Two Worlds: The Temptation wurde zugunsten von Two Worlds 2 eingestellt.[2]

2013 verließ der langjährige kreative Leiter Miroslaw Dymek mit weiteren Entwicklern das Unternehmen und wechselte zur Krakauer Niederlassung von CD Projekt RED. Neuer Geschäftsführer wurde Tadeusz Zuber.[3] Im selben Jahr wurden auch die Entwicklungsarbeiten des Action-Adventures Raven’s Cry vom ursprünglichen Entwickler Octane Games an Reality Pump übertragen und das Programm technisch stark überarbeitet.[4] Das Spiel erschien nach mehreren Verschiebungen am 26. Januar 2015 für Windows,[5] der Wertungsdurchschnitt auf Metacritic fiel negativ aus.[6] Anfang Mai 2015 wurde über eine Schließung des Studios berichtet. Der Darstellung wurde von Topware teilweise widersprochen. Demnach habe lediglich eine von mehreren Geschäftseinheiten von Reality Pump Insolvenz angemeldet.[7]

Spiele[Bearbeiten]

Veröffentlichte Computerspiele (in chronologischer Reihenfolge):

Erscheinungsjahr Titel
1996 Earth 2140Echtzeit-Strategiespiel
Jack OrlandoPoint & Click Adventure
1999 Earth 2150 – Echtzeitstrategie
2000 Earth 2150: The Moon Project – Echtzeitstrategie (Add-on)
2001 World War 3: Black Gold - Echtzeitstrategie
Earth 2150: Lost Souls – Echtzeitstrategie (Add-on)
2002 Heli HeroesShoot’em up-Spiel
2003 KnightShift – Echtzeitstrategie
2005 Earth 2160 – Echtzeitstrategie
2007 Two WorldsRollenspiel
2010 Two Worlds 2Rollenspiel
2012 Iron Sky: Invasion – Weltraumsimulator
2015 Raven’s Cry – Action-Adventure

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abschnitt: The Company
  2. Two Worlds II: Aus Temptation wird eine 2 bei www.demonews.de.
  3. Reality Pump, Studio Behind Two Worlds II, Goes Bankrupt and Shuts Down
  4. Entwicklerwechsel bei Raven's Cry: Reality Pump übernimmt die Fertigstellung
  5. Raven's Cry wird Ende Januar 2015 erscheinen
  6. Metacritic Raven’s Cry
  7. Raven’s Cry, Two Worlds developer Reality Pump not shuttered, says TopWare