Refinitiv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Refinitiv US Holdings Inc.

Rechtsform Inc.
Gründung 2018
Sitz New York City, New York, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung David Craig (CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 18.500[2]
Branche Wirtschaftsinformationsdienst
Website www.refinitiv.com
Stand: 31. Dezember 2018
Sitz des Unternehmens in New York City

Refinitiv ist ein US-amerikanisches Dienstleistungsunternehmen, das Wirtschaftsdaten aufbereitet und an Banken, Investmentunternehmen und andere Organisationen verkauft. Refinitiv zählt nach eigenen Angaben über 40.000 Institutionen zu seinen Kunden.[3]

Das Unternehmen entstand 2018 durch die Übernahme des Geschäftsbereichs „Financial & Risk“ der Thomson-Reuters-Gruppe durch die Investmentgesellschaft Blackstone. Blackstone übernahm im Zuge der Transaktion einen Mehrheitsanteil von 55 %, während Thomson Reuters weiterhin mit 45 % der Anteile investiert blieb. Für die Lieferung von Nachrichten der Nachrichtenagentur Reuters, die beim Thomson Reuters-Konzern verblieb, an das Gemeinschaftsunternehmen Refinitiv wurden jährliche Zahlungen von mindestens 325 Millionen US-Dollar von Refinitiv an Reuters für die nächsten 30 Jahre vereinbart.[4][5] Im August 2019 veräußerte Blackstone seinen Anteil an die London Stock Exchange.[6][7][8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Refinitiv – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Refinitiv: Executive Team, abgerufen am 31. Dezember 2019
  2. Bloomberg: Blackstone Finds It Pays to Leave Something on the Table, abgerufen am 31. Dezember 2019
  3. Refinitiv: About Refinitiv, abgerufen am 31. Dezember 2019
  4. Handelsblatt: EU-Wettbewerbshüter geben Thomson-Reuters-Deal mit Blackstone frei, abgerufen am 31. Dezember 2019
  5. Reuters: Thomson Reuters closes deal with Blackstone, abgerufen am 31. Dezember 2019
  6. Reuters: Breakingviews - Thomson Reuters beats Blackstone in Refinitiv deal, abgerufen am 31. Dezember 2019
  7. Reuters: Londoner Börse schluckt Datenfirma Refinitiv für 27 Mrd Dollar, abgerufen am 31. Dezember 2019
  8. The Economist: The London Stock Exchange buys Refinitiv, abgerufen am 31. Dezember 2019