Reihenkürzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reihenkürzel sind in Bibliografien und ähnlichen Publikationen und im Bestellwesen des Buchhandels gebräuchliche Abkürzungen für Reihentitel, insbesondere solche von Taschenbuch-Reihen. Im Bestellwesen des Buchhandels werden sie bei Buchreihentiteln zusammen mit der Bandnummer anstelle des Kurztitels verwendet. Die Reihenkürzel sind nicht standardisiert, das heißt, abhängig vom jeweiligen Buchhandelsgrossisten bzw. Barsortimenter werden unterschiedliche Reihenkürzel verwendet. Einige bekannte Reihenkürzel sind:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Börsenblatt für den deutschen Buchhandel. Bd. 160. Börsenverein des Deutschen Buchhandels, 1993, S. 12.