Release Velocity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Sehr knapper Stub bestehend aus einem Satz, bitte weitere Informationen ergänzen. Seit 2010 hat sich hier nichts mehr getan.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Release Velocity (engl. für Loslassgeschwindigkeit) bezeichnet bei anschlagsdynamischen elektronischen Tasteninstrumenten (z. B. Synthesizer oder Keyboards) diejenige Geschwindigkeit, mit der eine Taste nach der Anschlags- und Haltephase wieder losgelassen wird.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]