rewaco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
rewaco Spezialfahrzeuge GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 26. November 1990
Sitz Lindlar, Deutschland
Leitung Harald Schmitz[1]
Branche Fahrzeughersteller
Website www.rewaco.com

Rewaco ist ein Trike-Hersteller mit Hauptsitz in Lindlar im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Die rewaco Spezialfahrzeuge GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Trikes. Einkauf, Marketing, Verkauf von Fahrzeugen und Ersatzteilen sowie Verwaltung und Entwicklung befinden sich in der Firmenzentrale in Lindlar. Daneben gibt es auch noch eine Produktionsstätte in Koszalin.[2][3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Firma wurde 1990 gegründet und stellte im Januar 1991 ein erstes Trike vor.[4] Heutzutage erfolgt der Absatz der Fahrzeuge zu ca. 60 Prozent in Deutschland, exportiert wird bis nach Australien, in die Volksrepublik China, Japan, Südafrika, die USA und Kanada, überwiegend jedoch in das benachbarte westliche Ausland.[2]

rewaco vertreibt neben selbst entwickelten Trikes für zwei bis drei Personen sowie einem Leistungsspektrum zwischen 51 kW/70 PS und 148 kW/201 PS mit Schalt- oder Automatikgetriebe auch sogenannte BikeConversions – umgebaute Serienmotorräder mit einem auf Doppelspur modifizierten Heck.[2] Mit jährlich rund 500 produzierten Fahrzeugen und 130 Verkaufsstellen weltweit ist rewaco der führende Trike- und BikeConversions-Hersteller Europas.[5][6]

rewaco ist der erste KBA-zertifizierte Hersteller in diesem Fahrzeugsegment, der eine volle zweijährige Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung gewährt.[4]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erster Trikehersteller, der serienmäßig einen geregelten Drei-Wege-Katalysator in allen Modellen anbietet,[4] sind rewaco trikes darüber hinaus mit einem stufenlosen Getriebe von Punch Powertrain ausgestattet.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Impressum, abgerufen am 18. Februar 2017
  2. a b c http://www.rewaco.com/de/presse_unternehmensprofil.aspx
  3. http://www.krs-online.com.pl/rewaco-internacional-specjalne-pojazdy-sp-krs-238259.html
  4. a b c http://www.trike.de/rewaco-trike_firmenhistorie1.aspx@1@2Vorlage:Toter Link/www.trike.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. http://www.rewaco.com/de/weltweit.aspx
  6. http://www.vroom.be/fr/essai-moto/trikes-rewaco-amis-automobilistes-prenez-lair
  7. http://www.rewaco.de/de/rf1-details-2.aspx