Rheinischer Krummstiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rheinischer Krummstiel
Malus Rheinischer Krummstiel 4203.jpg
Art Kulturapfel (Malus domestica)
Herkunft vermutl. Köln/Bonn
bekannt seit vor 1820
Abstammung

Zufallssämling

Liste von Apfelsorten
Ansicht der Frucht

Der Rheinische Krummstiel ist eine Sorte des Kulturapfels (Malus domestica).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die alte robuste Streuobst-Sorte, ist seit über 200 Jahren bekannt und stammt vermutlich aus dem Raum Köln/Bonn.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fruchteigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Winterapfel ist geeignet für die Dauerlagerung. Der Apfel kann von Mitte bis Ende Oktober geerntet werden, genußreif ist er allerdings erst ab Dezember und kann bis in den Mai verzehrt werden.[1]

Der mittelgroße Apfel ist etwas höher gebaut und hat bei einer hellgrünen Grundfarbe eine braun-rote Marmorierung. Die Schale ist vergleichsweise hart.[1]

Die Sorte findet als Tafel- und Wirtschaftsapfel Verwendung, Der Geschmack ist feinsäuerlich bis süßlich, mit einem angenehmen Apfelaroma. Die Sorte besitzt allerdings einen vergleichsweise niedrigen Vitamin-C-Gehalt. Die Sorte ist als Befruchtersorte geeignet (diploid).[1]

Baum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Baum ist in ganz Deutschland, vor allem noch im Westen und Südwesten, verbreitet. Die Sorte ist anfangs stark wachsend und bildet eine große und überhängende Krone. Der Ertrag ist spät einsetzend, liefert dann aber später große Ernten. Der Rheinische Krummstiel entwickelt sehr große Bäume die bevorzugt als Hochstamm Verwendung finden und hierbei einen ausreichenden Baumabstand benötigen.[1]

Pflege & Anfälligkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rheinische Krummstiel ist eine sehr robuste Sorte und entwickelt kaum Krankheiten.

Sortenbestimmung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwechslersorten sind der Rheinische Bohnapfel und der Winterprinzenapfel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rheinischer Krummstiel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Karteikarte der Sorte in der BUND-Lemgo Obstsortendatenbank

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e http://www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de/obstsorten/kernobstsorten/alte_sorten/rhein_krummstiel.html