Richard Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard David Bach (* 23. Juni 1936 in Oak Park, Illinois) ist ein amerikanischer Schriftsteller und Pilot.

Leben[Bearbeiten]

Bach begann im Alter von 17 Jahren zu fliegen. Ein Jahr später begann er mit einer Ausbildung zum Piloten bei der US-amerikanischen Luftwaffe. Anschließend war er auf Flugshows und als Fluglehrer tätig.

Neben seinen Tätigkeiten veröffentlichte er Aufsätze über das Fliegen, wobei er sich mit dem Thema jedoch nicht nur technisch, sondern auch emotional und persönlich beschäftigte.

Sein erstes Buch Die Möwe Jonathan von 1970 gilt heute als Kultbuch. Laut Publishers Weekly wurde das Buch fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung über neun Millionen verkauft. Bis April 1992 stieg die Zahl der verkauften Exemplare auf 30 Millionen.[1]

Man darf Bachs Gesamtwerk aber keinesfalls auf dieses Buch reduzieren. In seinen späteren Romanen setzt er sich nicht nur zunehmend intensiv damit auseinander, worin die Faszination des Fliegens besteht und wie sie sich auf ihn auswirkt, sondern kommt ausgehend von fliegerischen Erlebnissen auch auf ganz andere, teils metaphysische Themen, etwa die Macht der Hypnose über die Realität in „Der Pilot“.

Werke[Bearbeiten]

  • Meine Welt ist der Himmel (Stranger to the Ground). Rütten & Loening, München 1965
  • Die Möwe Jonathan (Jonathan Livingston Seagull). Ins Deutsche übertragen von Jeannie Ebner. Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1970
  • Glück des Fliegens (A Gift of Wings). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1975
  • Vagabunden der Lüfte. Mit Doppeldecker und Schlafsack durch die USA (Nothing by Chance). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1977
  • Illusionen. Die Abenteuer eines Messias wider Willen (Illusions: The Adventures of a Reluctant Messiah). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1978
  • Der unsichtbare Ring (There's No Such Place as Far Away). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1982
  • Brücke über die Zeit (The Bridge Across Forever). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1984
  • EinsSein. Eine kosmische Reise. Roman (One). Goldmann, München 1990
  • Heimkehr. Ein Abenteuer des Geistes (Running from Safety). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1995
  • Auf den Flügeln der Träume (Out of My Mind). Ullstein, München 2000
  • Die Frettchen-Chroniken (The Ferret Chronicles, fünf Bände)
    • Frettchen zur See (Rescue Ferrets at Sea). Ullstein, München 2002
    • Frettchen in den Lüften (Air Ferrets Aloft). Ullstein, München 2003
  • Der Pilot (Hypnotizing Maria). Allegria (Ullstein), Berlin 2010
  • Travels with Puff. Nice Tiger, Reno NV 2013

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 20th-Century American Bestsellers. Auf: People.lis.illinois.edu (University of Illinois), abgerufen am 17. September 2013.

Literatur[Bearbeiten]

  • Möwenschwingen. Auf der Suche nach dem verlorenen Vater. Mit einem Nachwort von Richard Bach (Above the Clouds). Ullstein, Berlin/Frankfurt/Wien 1995

Weblinks[Bearbeiten]