Ritterorden vom Allerheiligsten Erlöser und der Heiligen Brigitta von Schweden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappensymbol des Ritter-ordens vom Allerheiligsten Erlöser und der Heiligen Brigitta von Schweden – Es besteht aus einem blauen Malteserkreuz und einer roten Flamme unter diesem.

Der Ritterorden vom Allerheiligsten Erlöser und der Heiligen Brigitta von Schweden ist ein ehemals geistlicher, heute weltlicher Ritterorden. Er ist auch bekannt als Ritterorden der Heiligen Birgitta von Schweden.

Der Orden wurde 1366 in Vadstena, Schweden, begründet.[1] 1367 erfolgte die päpstliche Anerkennung durch Papst Urban VI.[2] 1859 erfolgte die Neukonstituierung durch Conte Vincenzo Abbate de Castello Orleans und die Verlegung des Hauptsitzes nach Neapel.[2] [3] Seit 1959 ist der Ritterorden zwar durch den Obersten Gerichtshofs Italiens anerkannt,[4] eine Anerkennung durch die katholische Kirche besteht jedoch nicht.

Großmeister ist Conte Federico Abbate de Castello Orleans; Großprior war bis 2012 Bruno Schettino[5].

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Salvatore Fenicia: Un nobile e pio sodalizio cavalleresco, La Sacra Milizia del SS. Salvatore e di S. Brigida di Svezia, tipografia Agrelli, 1862
  • Eugenio Bisogni: La Sacra e nobile milizia del SS. Salvatore o di S. Brigida di Svezia, e gli abbate de Castello Orléans: a cura del marchese Giovanni Bisogni e con prefazione de... Piero Mariani, F. Ferrari, 1949
  • Eugenio Bisogni, Giovanni Bisogni: La Sacra e nobile milizia del SS. Salvatore o di S. Brigida di Svezia, e gli Abbate de Castello Orléans, F. Ferrari, 1950

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Roman Czaja: Vergangenheit und Gegenwart der Ritterorden: die Rezeption der Idee und die Wirklichkeit, in: Band 11 von Ordines militares: Colloquia Torunensia historica, Uniwersytet Mikołaja Kopernika, 2001, Seite 156 f.
  2. a b „Ordine Militare del Santissimo Salvatore e di Santa Brigida di Svezia“, dubito, 31. Juli 2012 (italienisch)
  3. Famiglia Abbate de Castello, abgerufen am 26. September 2012 (italienisch)
  4. Ordine Militare del Santissimo Salvatore di Santa Brigida di Svezia: Nota Legale, abgerufen am 26. September 2012 (italienisch)
  5. „Monsignor Schettino, I Cavalieri dell'Ordine Militare di Santa Brigida di Svezia rendono l'ultimo saluto“, 25. September 2012 (italienisch)