Roßbach (Pfalz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roßbach
Stadt Wolfstein
Koordinaten: 49° 34′ 27″ N, 7° 37′ 29″ O
Höhe: 200 m ü. NHN
Einwohner: 656 (30. Jun. 2007)
Eingemeindung: 7. Juni 1969
Postleitzahl: 67752
Vorwahl: 06304
Roßbach (Rheinland-Pfalz)

Lage von Roßbach in Rheinland-Pfalz

Roßbach ist ein Stadtteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel liegenden Stadt Wolfstein.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Nordpfälzer Bergland unmittelbar an der Lauter, etwa zwei Kilometer südlich der Kernstadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1905 gehörte Roßbach zur Bürgermeisterei Wolfstein.

Im Zuge der rheinland-pfälzischen Verwaltungsreform wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde „Rossbach in der Pfalz“ mit damals 521 Einwohnern am 7. Juni 1969 in die Nachbarstadt Wolfstein eingemeindet.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort verfügt über einen Haltepunkt an der Lautertalbahn. Bereits im Zuge des Baus der Strecke kam es zu Streitereien mit Wolfstein, da sich der Bahnhof der Stadt auf der Gemarkung der damals selbständigen Gemeinde Roßbach befand. Der Konflikt wurde bis ins Jahr 1906 ausgetragen. Mit dem FC Roßbach existiert zudem ein örtlicher Fußballverein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amtliches Gemeindeverzeichnis 2006 (Memento vom 22. Dezember 2017 im Internet Archive) (= Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz [Hrsg.]: Statistische Bände. Band 393). Bad Ems März 2006, S. 201 (PDF; 2,6 MB).  Info: Es liegt ein aktuelles Verzeichnis (2016) vor, das aber im Abschnitt „Gebietsänderungen – Territoriale Verwaltungsreform“ keine Einwohnerzahlen angibt.