Robert Gibbs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Robert Gibbs mit US-Präsident Barack Obama (März 2009).

Robert Lane Gibbs (* 29. März 1971 in Auburn, Alabama) war vom 20. Januar 2009[1] bis zum 11. Februar 2011 der Pressesprecher des Weißen Hauses unter der Präsidentschaft von Barack Obama. Seine Vorgängerin war Dana Perino.

Anfang 2011 verließ er seinen Posten. Sein Nachfolger ist Jay Carney.

2015 wurde Gibbs Kommunikationschef bei McDonald’s.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Robert Gibbs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. rightpundits (englisch)
  2. syd/AFP/AP: Robert Gibbs: Obamas Ex-Sprecher wird Kommunikationschef von McDonald's auf spiegel.de vom 10. Juni 2015, abgerufen am 10. Juni 2015
Vorgänger Amt Nachfolger
Dana Perino Pressesprecher des Weißen Hauses
2009–2011
Jay Carney