Robert W. Bingham Prize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Robert W. Bingham Prize (vollständig: PEN/Robert W. Bingham Prize for Debut Fiction) ist ein nach Robert Bingham benannter Literaturpreis des amerikanischen PEN-Zentrums für hochtalentierte literarische Debütanten. Mit ihm wurden seit 2002 anfangs alle zwei Jahre jeweils drei in den USA ansässige Schriftsteller in der Form eines Stipendiums prämiert: Zur Unterstützung der Arbeit an ihrem zweiten literarischen Werk erhielten die Preisträger zwei Jahre lang jeweils 35.000 US-Dollar jährlich.

Seit 2006 wird der Preis – weiterhin für die Arbeit am zweiten Werk eines literarischen Debütanten – jährlich vergeben und ist (Stand 2016) mit 25.000 $ dotiert.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]