Rodrigo de Oliveira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rodrigo de Oliveira
Spielerinformationen
Name Rodrigo de Oliveira Longaray
Geburtstag 12. Mai 1985
Geburtsort Porto AlegreBrasilien
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1995–1998 Grêmio Porto Alegre B
1999–2000 SC Internacional B
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002 Aimoré
2003 Portuguesa
2004 Cruzeiro Belo Horizonte
2005 Ulbra Ji-Paraná
2006 Porto Alegre
2009–2010 Aimoré
2011–2013 Cerro Largo FC 52 (1)
2013–2016 Club Atlético Cerro 76 (0)
2016–2017 Cerro Largo FC 12 (0)
2017– Danubio FC 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Januar 2017 (Saisonende 2016)

Rodrigo de Oliveira, vollständiger Name Rodrigo de Oliveira Longaray, (* 12. Mai 1985 in Porto Alegre) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,71 Meter große Mittelfeldakteur Rodrigo De Oliveira, der auch als Rodrigo Longaray geführt wird, spielte in der Jugend von 1995 bis 1998 für die B-Mannschaft Grêmio Porto Alegres und vom 1999 bis 2000 für SC Internacional B. Es folgten Karrierestationen bei diversen brasilianischen Klubs. Dies waren unter anderem im Jahr 2002 Aimoré, 2003 Portuguesa, 2004 Cruzeiro Belo Horizonte, 2005 Ulbra Ji-Paraná, 2006 Porto Alegre und von 2009 bis 2010 erneut Aimoré.[1] Er stand in den Spielzeiten 2011/12 und 2012/13 beim uruguayischen Erstligisten Cerro Largo FC unter Vertrag. Insgesamt absolvierte er in diesem Zeitraum bei den Osturuguayern 52 Partien in der Primera División und schoss dabei ein Tor (2011/12: 24 Spiele/1 Tor; 2012/13: 28/1). Zudem kam er in zwei Spielen (kein Tor) der Copa Sudamericana 2012 zum Einsatz. Während seiner Zugehörigkeit zum Klub aus Melo geriet er auch abseits des Sportlichen in die Schlagzeilen, da Einbrecher im Oktober 2011 am selben Tag zweimal in seine in der Departamento-Hauptstadt gelegene Unterkunft einbrachen.[2] Im August 2013 wechselte er innerhalb der Liga zum Club Atlético Cerro. Bei den Montevideanern lief er in der anschließenden Saison 2013/14 in 26 Erstligabegegnungen (kein Tor) auf. In der Spielzeit 2014/15 wurde er 29-mal (kein Tor) in der höchsten uruguayischen Spielklasse eingesetzt. Während der Saison 2015/16 sind 21 weitere Erstligaeinsätze (kein Tor) für ihn verzeichnet. Mitte August 2016 kehrte er zum Cerro Largo FC zurück und bestritt in der Saison 2016 zwölf Zweitligaspiele (kein Tor).[3][4] Ende Januar 2017 vermeldete der Danubio FC seine Verpflichtung.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil auf footballdatabase.eu, abgerufen am 8. Februar 2015
  2. Roban al brasileño Rodrigo de Oliveira... ¡dos veces el mismo día! (spanisch) auf sport.es vom 29. Oktober 2011, abgerufen am 8. Februar 2015
  3. Profil auf fichajes.com, abgerufen am 8. Februar 2015
  4. Profil auf soccerway.com, abgerufen am 31. Januar 2017
  5. Danubio anunció la contratación del brasileño Rodrigo de Oliveira (spanisch) auf futbol.com.uy vom 30. Januar 2017, abgerufen am 31. Januar 2017