Ron Miller (Songwriter)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ronald Norman Miller (* 1933 in Chicago, USA[1]; † 23. Juli 2007 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Songschreiber und Musikproduzent.

Ron Miller machte sich in den 1960er- und 1970er-Jahren mit seiner Arbeit für das Label Motown einen Namen. Sein größter Erfolg war der Song „For Once in My Life“, den er 1968 für Stevie Wonder textete. Außerdem schrieb Miller auch Songs für Frank Sinatra, Judy Garland und Ella Fitzgerald.

Miller und seine Frau Aurora Miller hatten zusammen sechs Kinder. Am 23. Juli 2007 starb der an Krebs und einem Lungenemphysem erkrankte Ron Miller infolge eines Herzinfarkts im Alter von 74 Jahren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Abweichendes Geburtsjahr 1932 in GND 1045560359 mit Quellenangabe englische Wikipedia. Abrufdatum: 10. Juni 2018.