Roper River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roper River
Daten
Lage Northern Territory (Australien)
Flusssystem Roper River
Abfluss über Roper River → Golf von Carpentaria
Zusammenfluss Mount Solitary (Elsey-Nationalpark bei Mataranka)
14° 57′ 11″ S, 133° 11′ 35″ O
Quellhöhe 126 m[1]
Mündung Golf von Carpentaria bei Port Roper (Limmen-Nationalpark)Koordinaten: 14° 43′ 56″ S, 135° 23′ 33″ O
14° 43′ 56″ S, 135° 23′ 33″ O
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 126 m
Länge 400 km[2]
Einzugsgebiet 81794 km²[3]
Linke Nebenflüsse Waterhouse River, Chambers River, Maiwok Creek, Flying Fox Creek, Jalboi River, Sandy Creek, Wilton River, Walmudga Creek, Phelp River, Painnylatya Creek
Rechte Nebenflüsse Roper Creek, Elsey Creek, Strangways River, Packsaddle Creek, Fizzer Creek, Sherwin Creek, Hodgson River, Mountain Creek
Durchflossene Seen Red Lily Lagoon, Bulbul Waterhole, Gambana Waterhole
Kleinstädte Elsey, Buddawarka, Roper Bar, Urapunga, Ngukurr, Port Roper
Gemeinden Moroak, Bringung
Einwohner im Einzugsgebiet 3364[4]
Schiffbar 145 km bis zur Flutgrenze am Roper Bar

Der Roper River ist ein Fluss im Norden des australischen Territoriums Northern Territory. Ludwig Leichhardt benannte ihn im Oktober 1845 nach John Roper, einem Mitglied seiner ersten Australienexpedition von 1844 bis 1845.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Roper River entsteht im Elsey-Nationalpark in der Nähe der Stadt Mataranka aus dem Zusammenfluss von Waterhouse River und Roper Creek und mündet nach 400 km in den Golf von Carpentaria. Der Fluss ist schiffbar auf einer Länge von etwa 145 km bis zur Gezeitengrenze an der Furt in Roper Bar.

Der Roper River ist ein Teil der südlichen Grenze des Arnhemlandes und stellt zugleich die Nordgrenze des Limmen-Nationalparks dar.

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durchflossene Seen[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Temperaturen erreichen in Ngukurr (Lage) ihr Maximum in den Monaten November und Dezember mit mittleren Maxima von 38,9 °C bzw. 37,8 °C sowie mittleren Minima von 24,9 °C bzw. 25,4 °C. Der kälteste Monat ist der Juli mit einem mittleren Maximum von 29,6 °C und einem mittleren Minimum von 15,1 °C.

Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei durchschnittlich 816 mm, wobei hier im Jahresverlauf starke Unterschiede auftreten: Im regenreichsten Monat, dem Januar, fallen 184 mm, im trockensten Monat, dem August, nur 0,7 mm[5].

Flora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang des Roper River stellen Eukalyptuswälder den vorherrschenden Vegetationstyp dar.

In einer Erhebung wurden im Jahre 1983 bei der Farm St. Vidgeon Station, 65 km östlich von Roper Bar, in Flussnähe u.a. folgende vorherrschende Arten festgestellt: Eucalyptus camaldulensis, Melaleuca spp., Cathormion umbellatum, Barringtonia acutangula und Atalaya hemiglauca [6].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Map of Roper River, NT. Bonzle.com
  2. britannica.com (engl.)
  3. Overview of the Roper River Catchment (engl.)
  4. Roper River River Basin Summary (engl.) (PDF; 469 kB)
  5. Klimadaten der Station Ngukurr
  6. The Land Systems of St Vidgeon Station (engl.)