Rostscheitel-Waldsänger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rostscheitel-Waldsänger
Rostscheitel-Waldsänger (Dendroica discolor)

Rostscheitel-Waldsänger (Dendroica discolor)

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Waldsänger (Parulidae)
Gattung: Dendroica
Art: Rostscheitel-Waldsänger
Wissenschaftlicher Name
Dendroica discolor
(Vieillot, 1809)

Der Rostscheitel-Waldsänger (Dendroica discolor) ist ein kleiner Vogel in der Familie der Waldsänger (Parulidae)

Oberseits ist das Gefieder olivgrün mit schwarzen Streifen an den Flanken und mit v-förmigen oder halbkreisförmigen schwarzen Streifen unterhalb der Augen und durch die Augen. Die Schwanzfedern sind schwärzlich und das Untenseitengefieder gelb. Rostscheitelwaldsänger brüten im Osten von Nordamerika und fliegen im Winter unter anderem nach Florida und Zentralamerika. Sie bewohnen Mangroven, offene Waldgebiete und Gärten. Als Brutparasit legt der Braunkopf-Kuhstärling (Molothrus ater) seine Eier in das Nest des Rostscheitel-Waldsängers.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rostscheitel-Waldsänger – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Rostscheitelwaldsänger – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen