Rothes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rothes
schottisch-gälisch Ràthais
Koordinaten 57° 32′ N, 3° 12′ WKoordinaten: 57° 32′ N, 3° 12′ W
Rothes (Schottland)
Rothes
Rothes
Einwohner 1252 Zensus 2011
Verwaltung
Post town ABERLOUR
Postleitzahlen­abschnitt AB38
Vorwahl 01340
Landesteil Scotland
Council area Moray
Britisches Parlament Moray
Schottisches Parlament Moray

Rothes (gälisch: Ràthais[1]) ist eine Stadt in der schottischen Region Moray. Sie liegt etwa 60 km östlich von Inverness und 70 km nordwestlich von Aberdeen am Nordufer des Flusses Spey. Rothes wurde 1766 am Ort einer älteren Siedlung gegründet.[2] Im Jahre 2011 verzeichnete Rothes 1252 Einwohner[3]. Im Ortszentrum oberhalb der Glen-Spey-Destillerie ist die aus dem 13. Jahrhundert stammende Ruine von Rothes Castle gelegen.[4]

Rothes liegt in der bedeutenden Whiskyregion Speyside. In Rothes befinden sich die aktiven Whiskybrennereien Speyburn[5], Glen Grant[6], Glenrothes[7] und Glen Spey[8] sowie die 2010 abgerissene Brennerei Caperdonich[9].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verzeichnis gälischer Ausdrücke
  2. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  3. Zensus 2011
  4. Informationen der Royal Society on the Ancient and Historical Monuments of Scotland
  5. Eintrag zur Speyburn-Brennerei auf maltmadness.com
  6. Eintrag zur Glen-Grant-Brennerei auf maltmadness.com
  7. Eintrag zur Glenrothes-Brennerei auf maltmadness.com
  8. Eintrag zur Glen-Spey-Brennerei auf maltmadness.com
  9. Eintrag zur Caperdonich-Brennerei auf maltmadness.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rothes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien