Roy Fielding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roy Thomas Fielding (* 1965 in Laguna Beach) ist einer der Hauptautoren der HTTP-Spezifikation.

Fielding wurde in Laguna Beach, Kalifornien, U.S.A. geboren. Im Jahr 2000 erhielt er seinen Doktorgrad von der University of California, Irvine für seine Dissertation Architectural Styles and the Design of Network-based Software Architectures, die den Representational State Transfer als eine Schlüsselarchitektur für das World Wide Web beschreibt und große Anerkennung bekam.

Weblinks[Bearbeiten]