Rukschyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rukschyn
Рукшин
Wappen von Rukschyn
Rukschyn (Ukraine)
Rukschyn
Rukschyn
Basisdaten
Oblast: Oblast Tscherniwzi
Rajon: Rajon Chotyn
Höhe: 185 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 3.438 (2004)
Postleitzahlen: 60030
Vorwahl: +380 3731
Geographische Lage: 48° 29′ N, 26° 24′ OKoordinaten: 48° 29′ 15″ N, 26° 24′ 21″ O
KOATUU: 7325087601
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: вул. Головна 42
60030 с. Рукшин
Website: Webseite der Ortschaft
Statistische Informationen
Rukschyn (Oblast Tscherniwzi)
Rukschyn
Rukschyn
i1

Rukschyn (ukrainisch Рукшин; russisch Рукшин/Rukschin, rumänisch Rucșin) ist ein Dorf im Norden der ukrainischen Oblast Tscherniwzi mit etwa 3400 Einwohnern (2004).[1]

Rukschyn ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen Landratsgemeinde im Rajon Chotyn.

Erstmals in historischen Dokumenten, insbesondere auf der Karte von Guillaume le Vasseur de Beauplan, erwähnt wurde das Dorf im Jahre 1650. Die ersten Siedler Rukschyns waren Bauern, die aus dem Gebiet jenseits des Dnister, aus Galizien und Podolien stammten.[2]

Das Dorf liegt im Tal des Dnister an dessen 14 km langen, rechten Zufluss Potyn (Потин). Das Rajonzentrum Chotyn befindet sich 11 km östlich und die Oblasthauptstadt Czernowitz 55 km südwestlich von Rukschyn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 29. September 2017 (ukrainisch)
  2. Ortsgeschichte Rukschyn in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 29. September 2017 (ukrainisch)