SK Sturm Graz (Frauenfußball)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SK Sturm Graz
Aktuelles Logo des SK Sturm Graz
Verein
Name Sportklub Puntigamer Sturm Graz
Sitz Graz, Steiermark
Gründung 1. Mai 1909
Vereinsgründung
Farben Schwarz und Weiß
Präsident Christian Jauk
Website sksturm.at
Erste Mannschaft
Trainer Markus Hiden
Stadion Sportplatz SC Matzen
Plätze
Liga ÖFB Frauen Bundesliga
2016/17 2. Platz
Heim
Auswärts

SK Sturm Graz ist ein Fußballverein aus Graz. Die Frauenfußballabteilung des SK Sturm Graz besteht seit Mai 2011 durch die Übernahme der Frauenfußballabteilung des FC Stattegg. Die erste Mannschaft spielt in der ÖFB Frauen Bundesliga. Die zweite Mannschaft tritt in der 2. Liga Ost/Süd an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004–2011
Saison Platz (Teiln.) Sp S U N Tore Pkt.
2. Frauenliga Süd
2004/05 keine Information gefunden
2005/061 05. (8) 14 07 00 07 14:22 16
2006/072 07. (8) 14 02 01 11 17:52 07
2007/082 02. (8) 18 12 01 05 107:23 37
2008/093[1] 01. (7) 12 12 00 00 62:02 36
ÖFB Frauen Bundesliga
2009/10[2] 00. (10) 00 00 00 00 00:00 00
04. (5) 08 02 01 05 14:24 11
2010/11[3] 10. (10) 18 03 01 14 24:68 10
Legende
Aufstieg
Abstieg
1 2005/06: Die 2. Mannschaft des LUV Graz spielte in der 2. Division Süd.
2 2006/07 u. 2007/08: Die Mannschaft spielt in dieser Saison unter den Namen Schönberger LUV 1b.
3 2008/09: Saison wurde als FC Stattegg gespielt

Die 2. Frauenmannschaft von LUV Graz spielte in der Saison 2005/06 in der 2. Frauenliga Süd und belegte dort den 5. Platz. In den folgenden zwei Saisonen spielte die Mannschaft unter dem Namen Schönberger LUV, bevor die Mannschaft vom FC Stattegg übernommen wurde.

Spielgemeinschaft mit FC Stattegg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011 – heute
Saison Platz (Teiln.) Sp S U N Tore Pkt.
2. Frauenliga Ost/Süd
2011/121[4] 04. (12) 22 13 04 05 62:32 43
2012/13[5] 02. (12) 22 18 02 02 97:12 54
ÖFB Frauen Bundesliga
2013/14[6] 08. (10) 18 04 02 12 13:54 14
2014/152[7] 03. (10) 18 09 04 05 31:25 31
2015/16[8] 02. (10) 18 12 04 02 48:16 40
2016/17[9] 02. (10) 18 12 03 03 54:18 39
2017/18[10] 00. (10) 18 00 00 00 00:00 00
Legende
Aufstieg
1 2011/12: Saison wurde als SG SK Sturm Graz Damen / Stattegg gespielt
2 2014/15: Umbenennung in SK Sturm Graz

Die bereits seit Jahren geplante und ab 2011 bestehende Damen-Fußballmannschaft begann in der 2. Liga Ost/Süd unter dem Namen SK Sturm Graz Damen / Stattegg. Ihre Heimspiele trugen die Damen auf dem Fußballplatz Stattegg aus.[11] Der Altersdurchschnitt in der Saison 2011/12 liegt bei 20 Spielerinnen im Damenkader bei 19,25 Jahren, wobei die drei ältesten Spielerinnen das Durchschnittsalter bereits um zwei Jahre anheben.[12] Ab der Saison 2012/13 fanden die Heimspiele in Messendorf statt. Im Juni 2013 wurde der Aufstieg in die ÖFB-Damenbundesliga fixiert. Am 3. November 2013 schafften die Sturm-Damen im ersten Grazer Stadtderby der Damen-Geschichte einen 6:2-Sieg gegen LUV Graz. Als Trainer agiert der ehemalige Bundesliga-Profi Markus Hiden.[13] In der Saison 2014/2015 belegten die Damen in der Abschlusstabelle den 3. Platz.[14] In der Österreichische Fußball-Frauenmeisterschaft 2015/16 wurde die Spielgemeinschaft Vizemeister und qualifizierte sich erstmals für die UEFA Women’s Champions League.

SK Sturm Graz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als SK Sturm Graz nahm das Team am Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League 2016/17 teil und unterlag im ersten Spiel dem FC Zürich Frauen.In der Bundesligasaison 2016/17 erreichte die Mannschaft erneut den zweiten Platz und konnte damit an der Qualifikation zur UEFA Women’s Champions League 2017/18 teilnehmen. Im Turnier in Nikosia kam das Team auf den zweiten Platz und erreichte die Finalrunde nicht.

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: SK Sturm Graz

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer der Kampfmannschaft seit 2012

  • 01.07.2012 – 30.06.2013: Josef Glauninger
  • seit 01.07.2013: Markus Hiden

Sportliche Leitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sportliche Leitung der Kampfmannschaft seit 2011:

  • seit 01.07.2011: Mario Karner

Kampfmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainerteam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 16. März 2016[15][16]

Funktion Name Geburtsdatum Nationalität beim Verein
seit
letzter Verein
Sportlicher Leiter Mario Karner 17.02.1983 OsterreichÖsterreich
Trainer Markus Hiden 04.02.1978 OsterreichÖsterreich 09/2013
Co-Trainer Helmut Degen OsterreichÖsterreich
Torfrautrainer Daniel Breier OsterreichÖsterreich

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 16. März 2016[15][17]

Tor
01 OsterreichÖsterreich Anna-Carina Kristler
21 OsterreichÖsterreich Vanessa Gritzner
 
 
 
 
 
Abwehr
07 OsterreichÖsterreich Nike Winter
08 OsterreichÖsterreich Stephanie Kovacs
14 OsterreichÖsterreich Nicole Gatternig
16 OsterreichÖsterreich Natascha Celouch
17 OsterreichÖsterreich Lisa Maier
18 OsterreichÖsterreich Tina Charwat
25 OsterreichÖsterreich Irina Wurzinger
Mittelfeld
06 OsterreichÖsterreich Sandra Stolz
09 OsterreichÖsterreich Claudia Wasser
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Emily Cancienne
19 OsterreichÖsterreich Katharina Naschenweng
27 OsterreichÖsterreich Lara Lazarek
28 OsterreichÖsterreich Julia Kofler
 
Angriff
11 OsterreichÖsterreich Anna Malle
15 OsterreichÖsterreich Daniela Tasch
20 OsterreichÖsterreich Anna Ebner
22 OsterreichÖsterreich Stefanie Enzinger
 
 
 

Zweite Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 2. Frauenmannschaft des SK Sturm Graz spielt in der 2. Liga Ost/Süd.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2 × Meister der 2. Frauenliga: 2008/09, 2012/13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. StFV, Sparkassen Frauenfußball, FLS, Saison 2008/09. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  2. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauenliga, Unteres Play-Off, Saison 2009/10. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  3. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB FL, Saison 2010/11. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  4. StFV, Sparkassen Frauenfußball, Frauen 2. Liga Ost/Süd, Saison 2011/12. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  5. StFV, Sparkassen Frauenfußball, Frauen 2. Liga Ost/Süd, Saison 2012/13. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  6. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauen Bundesliga, Saison 2013/14. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  7. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauen Bundesliga, Saison 2014/15. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  8. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauen Bundesliga, Saison 2015/16. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  9. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauen Bundesliga, Saison 2016/17. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  10. StFV, Sparkassen Frauenfußball, ÖFB Frauen Bundesliga, aktuelle Saison. In: fussballoesterreich.at. Abgerufen am 18. August 2017.
  11. Start der Meisterschaft der SK Sturm Damen! Archiviert vom Original am 10. September 2012; abgerufen am 24. Januar 2014.
  12. Kaderliste der Damen 2011/12. Archiviert vom Original am 9. September 2012; abgerufen am 24. Januar 2014.
  13. Der Sieger des ersten Damen-Stadtderbys trägt Schwarz-Weiss. Abgerufen am 24. Januar 2014.
  14. http://www.sksturm.at/news/singleviewfallback/news/damen-drehen-partie-innerhalb-von-15-minuten/
  15. a b SK Sturm Graz: Damen (abgerufen am 16. März 2016)
  16. Soccerdonna.de: SK Sturm Graz – Mitarbeiter (abgerufen am 16. März 2016)
  17. Soccerdonna.de: SK Sturm Graz – Kader (abgerufen am 16. März 2016)