SV Höngg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SV Höngg
Höngg SV.svg
Basisdaten
Name Sportverein Höngg
Gründung 1941
Präsident Martin Gubler
Website svhoengg.ch
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Simon Roduner
Spielstätte Hönggerberg
Plätze 1000
Liga 1. Liga (Gruppe 3)
2017/18 10. Rang
Heim
Auswärts

Der SV Höngg ist ein Fussballklub mit den Klubfarben rot und blau aus Höngg im Kanton Zürich. Der Verein entstand 1941 aus einer Fusion des ehemaligen Fussballclub Höngg und des Sportclub Talchern. In der Saison 2004/05 schaffte Höngg den Aufstieg in die 2. Liga interregional. In den Spielzeiten 2008/09, 2009/10 kämpfte der Verein sogar in der 1. Liga mit. Nach dem Abstieg und Wiederaufstieg spielt der SVH seit der Saison 2011/12 wieder in der 1. Liga mit.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SV Höngg trägt seine Heimspiele in der Sportanlage «Hönggerberg» aus.

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Position Name
1 SchweizSchweiz TW Reto Eigenmann
2 SchweizSchweiz AB Fabian Graf
3 SchweizSchweiz AB Lukas Widmer
4 SchweizSchweiz AB Laurent Luks
5 SchweizSchweiz MF Alessandro Gallo
6 SchweizSchweiz MF Rafael Dössegger
7 SchweizSchweiz MF Cédric Membrez
8 SchweizSchweiz MF Michael Ryser
9 KroatienKroatien ST Toni Dupovac
10 ItalienItalien MF Danilo Infante
11 SerbienSerbien AB Ivan Medakovic
12 SchweizSchweiz ST Thomas Eugster
13 SchweizSchweiz AB Tyron Pepperday
14 SchweizSchweiz MF Marc Capeder
15 SchweizSchweiz AB Marcel Aisslinger
16 SchweizSchweiz MF Philipp Zogg
17 ItalienItalien AB Daniele Demasi
18 SchweizSchweiz MF Paul Würmli
19 SchweizSchweiz ST Jan Zindel
20 SchweizSchweiz MF Stephan Boos
21 ItalienItalien ST Salvatore Lombardo
22 SchweizSchweiz TW Bernard Dubuis
23 SchweizSchweiz MF Simon Krappl
24 FrankreichFrankreich ST Gael Baillargeault
25 SchweizSchweiz TW Ronny Petro

Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominik Golimund, Jens Kemper, Alexandros Nikolaidis, Jonas Biniok.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]