Salzburger Chronik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburger Chronik
Salzburger Chronik.jpg
Sprache Deutsch
Erstausgabe 1. April 1865
Einstellung 1938
Artikelarchiv 1873 bis 1918

Die Salzburger Chronik war eine österreichische, katholisch ausgerichtete Zeitung, die zwischen 1865 und 1938 in Salzburg erschien. Von 1865 bis 1873 hieß sie Salzburger Chronik für Stadt und Land, ihre Fortsetzung war ab 1938 die Salzburger Zeitung.[1] Sie erschien zunächst nur wöchentlich, ab 1867 wurden drei Ausgaben pro Woche gedruckt. Um der Konkurrenz gewachsen zu sein, stellte man ab 1882 auf werktägliches Erscheinen um und gab gleichzeitig ein Wochenblatt heraus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Salzburger Chronik für Stadt und Land wurde 1865 von Johann Zimmermann, dem ersten Regens des Salzburger Priesterseminars gegründet. Erster Herausgeber war Joseph Schwer, auf ihn folgten von 1887 bis 1897 der spätere Salzburger Landeshauptmann Alois Winkler und danach Sebastian Danner. Von 1908 bis zur Einstellung der Zeitung im Jahr 1938 fungierte der Salzburger Pressverein als Eigentümer und Herausgeber.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfangs enthielt die Zeitung nur wenige Rubriken. Um 1870 gab es ein Feuilleton, einen Tagesbericht, Korrespondenzen, Personalnachrichten, einen Auszug aus dem Amtsblatt sowie die aktuellen Getreidepreise und Börsenkurse. Nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs stand die Kriegsberichterstattung im Vordergrund.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Waltraud Jakob: Salzburger Zeitungsgeschichte, Dissertation, Salzburg 1978
  • Franz Kläring: Aufbau und Ausbau. Der Salzburger Preßverein durch sechs Jahrzehnte. In: Salzburger Volkszeitung, 29. November 1968
  • Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2: Österreichische Zeitungen 1492–1945. Band 3: Helmut W. Lang, Ladislaus Lang, Wilma Buchinger: Bibliographie der österreichischen Zeitungen 1621–1945. N–Z. Bearbeitet an der Österreichischen Nationalbibliothek. K. G. Saur, München 2003, ISBN 359823385X, S. 227
  • Jubiläumsausgabe der Salzburger Chronik am 12. April 1914 (online)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2, Band 3, 2003, S. 227.