Samurai Cop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelSamurai Cop
OriginaltitelSamurai Cop
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1991
Länge96 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieAmir Shervan
DrehbuchAmir Shervan,
Orlando Corradi
ProduktionAmir Shervan
MusikAlan Dermarderosian
KameraPeter Palian
SchnittAmir Shervan,
Ruben Zadurian
Besetzung

Samurai Cop ist ein US-amerikanischer Actionfilm produziert und verfasst von Amir Shervan.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joe Marshall, der in Japan zum Samurai ausgebildet wurde, und Frank Washington sind zwei Polizei-Detektive, die die rücksichtslosen Aktivitäten der Katana, eine abtrünnige „Yakuza“-Bande, die sich aus gewalttätigen und sadistischen Killern zusammensetzt, die den Drogenhandel in Los Angeles führen wollen, stoppen müssen.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Wenn ‚Knight Rider‘ auf den ‚Last Samurai‘ trifft, kommt ‚Samurai Cop‘ heraus. ‚Der Film ist so schlecht, dass er schon wieder sehenswert ist.‘“

tele5.de

„Samurai Cop (1991) ist zweifelsfrei einer der schlechtesten Actionfilme, die je gedreht wurden. Mit seinem absurden Drehbuch und grotesken Stunts lässt er das Herz eines jeden B-Movie-Liebhabers höher schlagen. So ging der Film als VHS und bei YouTube viral, ohne es jemals ins Kino geschafft zu haben. Ein Glücksfall nicht nur für alle Trashmovie-Fans, sondern auch für den Hauptdarsteller Matt Hannon, dem der Hype ein Vierteljahrhundert später zu unverhofftem Ruhm verhilft.“

cinema.arte.tv

Fortsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 erschien mit Samurai Cop 2: Deadly Vengeance eine Fortsetzung des Films. Die Regie übernahm Gregory Hatanaka. Die Darsteller des ersten Teils waren hier erneut in ihren Rollen zu sehen. Nur Robert Z’Dar war zwischenzeitlich verstorben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]