Sandesberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sandesberg
Sandesberg aus südlicher Richtung gesehen

Sandesberg aus südlicher Richtung gesehen

Höhe 53,5 m
Lage Kreis Nordfriesland
Koordinaten 54° 27′ 45″ N, 9° 15′ 30″ OKoordinaten: 54° 27′ 45″ N, 9° 15′ 30″ O
Sandesberg (Schleswig-Holstein)
Sandesberg

Der Sandesberg (dänisch Sundsbjerg[1]) ist mit 53,5 m Höhe die höchste Erhebung im Kreis Nordfriesland. Der Gipfel liegt in der Gemeinde Ostenfeld, rund einen Kilometer östlich des Ortskerns. Der Sandesberg – Teil eines Geestrückens – entstand als Altmoräne während der Saale-Eiszeit und wurde insbesondere während der Weichsel-Eiszeit geformt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kaart over den sydlige Del af Slesvig 1864 paa Grundlag af Videnskabernes Selskabs Opmaalinger, København 1864