Saravan (Iran)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saravan
Saravan (Iran)
Saravan
Saravan
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Sistan und Belutschistan
Koordinaten: 27° 22′ N, 62° 20′ OKoordinaten: 27° 22′ N, 62° 20′ O
Einwohner: 58.652 (Mikrozensus 2006)
Zeitzone: UTC+3:30

Saravan (persisch سراوان, DMG Sarāvān; früher Shastoon) ist eine Stadt im Südosten des Iran. Sie liegt in dem gleichnamigen Verwaltungsbezirk, der in der Provinz Sistan und Belutschistan liegt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. April 2013 kam es in der Gegend um Saravan zu einem schweren Erdbeben der Stärke 7,8. Das Epizentrum lag dabei rund 95 Kilometer nördlich der Stadt Saravan.[1] Zu größeren Schäden kam es in der Stadt selbst dabei nicht.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saravan liegt an der Straße 92. Nordwestlich liegt ein kleiner Flughafen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offenbar Tote bei schwerem Erdbeben im Iran (Memento vom 19. April 2013 im Internet Archive), Tagesschau.de, 16. April 2013
  2. Stärke 7,8: Heftiges Erdbeben erschüttert Iran, Spiegel Online, 16. April 2013