Sasha Barrese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sasha Barrese, bürgerlich Alexandra Barrese, (* 24. April 1981 in Maui, Hawaii) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die durch die Rolle der Sally Franklin in der US-Sitcom Run of the House bekannt wurde, die auf dem US-Sender The WB ausgestrahlt wurde.

Früheres Leben und Karriere[Bearbeiten]

Barrese wurde im Jahr 1981 als Tochter des US-amerikanischen Models Katherine Barrese, die außerdem noch als Schauspielerin tätig war, in Maui, Hawaii, geboren. Bis zu ihrem siebten Lebensjahr lebte sie zusammen mit ihrer Mutter in Paris, bevor sie in die USA umzogen. Weil sie mit ihrer Mutter, während sie noch in Frankreich lebte, bereits zu einigen Foto-Shootings reiste, konnte Barrese bereits in jungen Jahren Erfahrung im Showgeschäft sammeln. Bereits mit acht Jahren hatte sie, gemeinsam mit ihrer Mutter, ihre erste Filmrolle im amerikanischen Filmdrama Homer und Eddie.

Die beiden waren auch in den kommenden Jahren immer wieder zusammen zu sehen, wie z.B. als die jüngere und ältere Version des Charakters Jezebel im Film Jezebel's Kiss. Die 1,74 m große Barrese, die aufgrund ihrer Karriere während der Kindheit und während ihrer Jugend bereits 15 Schulen besuchte, verschwand anschließend vorübergehend aus dem Filmgeschäft, bevor sie mit einer Nebenrolle in der überaus erfolgreichen Komödie American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen im Jahr 1999 zurückkehrte.

Seitdem war sie in einigen Kinofilmen und Fernsehserien zu sehen, u.a. hatte sie zwischen 2003 und 2004 eine Hauptrolle in der auf The WB in den USA ausgestrahlten, und inzwischen abgesetzten Sitcom Run of the House, in der sie den Charakter der Sally Franklin verkörperte. Nach einer kleinen Nebenrolle in der Komödie Hangover spielte sie 2010 außerdem im Horrorfilm Let Me In mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]