Schiahorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiahorn
Das Schiahorn, aufgenommen vom Strelapass

Das Schiahorn, aufgenommen vom Strelapass

Höhe 2709 m ü. M.
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Gebirge Bündner Alpen
Dominanz 1,52 km → Weissfluh
Schartenhöhe 112 m ↓ unbenannte Scharte
Koordinaten 780555 / 187994Koordinaten: 46° 49′ 7″ N, 9° 48′ 18″ O; CH1903: 780555 / 187994
Schiahorn (Kanton Graubünden)
Schiahorn
Gross und Chlein Schiahorn nordwestlich Davos vom Spital aus in nördlicher Richtung gesehen. Im Wald das Berghotel Schatzalp. Rechts hinten Salezer Horn.

Gross und Chlein Schiahorn nordwestlich Davos vom Spital aus in nördlicher Richtung gesehen. Im Wald das Berghotel Schatzalp. Rechts hinten Salezer Horn.

Das Schiahorn oder Gross Schiahorn ist ein Berggipfel in der Schweiz, zwischen den Skigebieten Parsenn und Schatzalp-Strela, nordwestlich von Davos.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiahorn liegt südöstlich auf Gemeindegebiet der Gemeinde Davos, im Nordwesten in der ebenfalls grossen Schanfigger Gemeinde Arosa (ehemals Langwies). Ganz auf Davoser Gebiet liegt das vorgelagerte Chlein Schiahorn, 2585m. Das Schiahorn zählt geologisch zu den Aroser Dolomiten.

Südöstlich des Gipfels liegt der Strelapass, von wo aus der Gipfel auf einem Bergweg zu erreichen ist. 1934 wurde der Felsenweg durch die Westflanke des Schiahorns eröffnet, der den Strelapass mit dem Hauptertälli im Sapün und der Wasserscheidi verbindet.

Lawinenverbauungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ganze südöstliche Abhang des Chlein Schiahorns ist mit Lawinenverbauungen gesichert, ein bleibender Eindruck bei einem Besuch in Davos.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Schiahorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien