Schlacke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schlacke steht für:

  • ein Rückstand aus einem Verbrennungsprozess, siehe Schlacke (Verbrennungsrückstand)
  • bereits im Vulkanschlot erstarrten Lavafetzen, die nachfolgend ausgeworfen werden (veralteter Ausdruck), Wurfschlacke
  • ausgeworfene schmelzflüssige Lavafetzen, die am Rand eines Vulkankraters erstarrt (veralteter Ausdruck), Schweißschlacke
  • ein Sekundärprodukt aus der Erzverhüttung, siehe Schlacke (Metallurgie)
  • der Rückstand z. B. Elektrodenschweißen, Schweißschlacke, siehe Schweißen
  • eine mineralische Ablagerung, siehe Sinter
  • taubes Gestein aus dem Bergbau (englisch Slag), siehe Bergematerial
  • vermeintliche Stoffwechselabbauprodukte im menschlichen Körper, siehe Entschlackung


Schlacke ist der Familienname folgender Personen:

Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Schlacke – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen