Schwarzleguane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzleguane
Gemeiner Schwarzleguan (Ctenosaura similis), ein männliches und zwei weibliche Exemplare

Gemeiner Schwarzleguan (Ctenosaura similis), ein männliches und zwei weibliche Exemplare

Systematik
Überordnung: Schuppenechsen (Lepidosauria)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
ohne Rang: Toxicofera
ohne Rang: Leguanartige (Iguania)
Familie: Leguane (Iguanidae)
Gattung: Schwarzleguane
Wissenschaftlicher Name
Ctenosaura
Wiegmann, 1828

Die Schwarzleguane (Ctenosaura) sind eine Gattung mittelgroßer bis kleiner Echsen, die zur Familie der Leguane gehört.

Vorkommen und Lebensraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwarzleguane sind über Mittelamerika verbreitet.

Zum Teil sind sie Baumbewohner, zum Teil bewohnen sie auch baumarme Landschaften. Sie leben meist in ariden (trockenen) Lebensräumen. Eine für die Gruppe eher untypische, dafür aber umso bemerkenswertere Lebensweise hat der Utila-Leguan ausgebildet. Er bewohnt die salzig-feuchte Mangrove einer kleinen karibischen Insel und nutzt die trockenen Bereiche naher Sandstrände zur Eiablage in der Brutsaison.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gunther Köhler: Schwarzleguane. Lebensweise, Pflege, Zucht. 2., überarbeitete, stark erweiterte Neuauflage. Herpeton-Verlag Köhler, Offenbach 2002, ISBN 3-936180-01-6.
  • Gunther Köhler, Werner Schroth, Bruno Streit: Systematics of the Ctenosaura group of lizards (Reptilia: Sauria: Iguanidae). In: Amphibia-Reptilia. Bd. 21, Nr. 2, 2000, S. 177–191, doi:10.1163/156853800507363.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ctenosaura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien