Schwarzmiss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwarzmiss
Passhöhe, Blick Richtung Osten

Passhöhe, Blick Richtung Osten

Himmelsrichtung Nordwest Ost
Passhöhe 933 m ü. NHN
Bundesland Baden-Württemberg
Wasserscheide Murg → Rhein Enz → Neckar → Rhein
Talorte Hilpertsau Sprollenhaus
Ausbau Verbindungsstraße L 76b
Gebirge Schwarzwald
Karte (Baden-Württemberg)
Schwarzmiss (Baden-Württemberg)
Schwarzmiss
Koordinaten 48° 42′ 51″ N, 8° 25′ 30″ OKoordinaten: 48° 42′ 51″ N, 8° 25′ 30″ O
k
x

x

Die Schwarzmiss ist eine Passhöhe (933 m ü. NHN) zwischen dem Murg- und Enztal im Nordschwarzwald.

Benannt ist der Pass nach dem direkt östlich benachbarten Schwarzmiss (in Karten auch Schwarzmüss), ein Hochmoor (hier Miss genannt), aus welchem Quellbäche des zur Enz führenden Kegelbachs entspringen. Der Pass quert hier einen in Nord-Süd-Richtung (Langmartskopf–Hohloh–Schramberg) verlaufenden Hauptkamm des Schwarzwaldes.

Etwas östlich des Passes durchquert die zugehörende Passstraße den Weiler Kaltenbronn, und einen Kilometer südwestlich des Passes befindet sich der Gipfel des Hohloh (988 m ü. NHN) mit dem Hohlohturm.

Am Pass selbst und in der Nähe befinden sich mehrere große Parkplätze, die mit Großbuchstaben beschildert sind (A–G). Diese Parkplätze sind ganzjährig Ausgangspunkt für Erholungssuchende, Wanderer, Sommer- und Wintersportler. Im Winter ist beispielsweise der Parkplatz auf der Passhöhe Startpunkt mehrerer Skilanglauf-Loipen, die auf dem Höhenzug zwischen Dobel und Besenfeld verlaufen. Der elf Kilometer lange Anstieg aus dem Murgtal mit 750 m Höhenunterschied und einem bis zu 12 % steilen Mittelteil ist ein beliebter Härtetest für Rennradfahrer.