Seekarkreuz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seekarkreuz
Das Seekarkreuz über der Rauhalm (1400 m)

Das Seekarkreuz über der Rauhalm (1400 m)

Höhe 1601 m
Lage Deutschland (Bayern)
Gebirge Bayerische Voralpen (Mangfallgebirge)
Koordinaten 47° 38′ 59″ N, 11° 38′ 55″ OKoordinaten: 47° 38′ 59″ N, 11° 38′ 55″ O
Seekarkreuz (Bayern)
Seekarkreuz
Normalweg Schloss HohenburgLenggrieser Hütte - Seekarkreuz
Blick vom Seekarkreuz auf das Karwendel
Die Raualm am Seekarkreuz

Das Seekarkreuz ist ein 1.601 m hoher Berg in den Bayerischen Voralpen.

Der Gipfel ist als einfache Bergwanderung von Lenggries oder Wildbad Kreuth aus erreichbar. Auf dem Weg zum Gipfel liegt auf 1.338 m die ganzjährig geöffnete Lenggrieser Hütte. Das Seekarkreuz wird auch im Winter gerne mit Skiern oder Schneeschuhen bestiegen (zumeist von Wildbad Kreuth über Schwarzentennalm). In der Mulde südöstlich des Gipfels liegt die Rauhalm (1400 m), die im Sommer als Alm und im Winter als Selbstversorgerhütte von der Sektion München des Deutschen Alpenvereins genutzt wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]