Sentosa Express

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sentosa Express (chinesisch 圣淘沙捷运, Pinyin Shèngtáoshā Jiéyùn) ist eine Einschienenbahn, welche die Insel Sentosa mit dem Bezirk HarbourFront in Singapur verbindet.

Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der blaue Zug bei der Einfahrt in die Imbiah Station
Das grüne Fahrzeug
Der violette Zug des Sentosa Express

Der Bau der 2,1 km langen Strecke und der zunächst drei Stationen begann im Jahr 2003 und wurde im Juni 2006 fertiggestellt. Eingeweiht wurde die Strecke am 15. Januar 2007. Die Baukosten betrugen ca. 140 Mio. SGD. Es handelt sich um eine Sattelbahn von Hitachi. Gegenwärtig werden vier Stationen angefahren:

  • Sentosa Monorail Station (HarbourFront) (mit Übergang zur Metro)
  • Waterfront (seit 2010)
  • Imbiah Station
  • Beach Station

Die Waterfront Station wurde am 1. Februar 2010 mit der Eröffnung der „Resorts World Sentosa“ eröffnet. Sie liegt am Nordufer der Insel Sentosa und wird an der bestehenden Strecke gebaut. Alle Haltestellen sind mit halbhohen Bahnsteigtüren versehen, außerdem verfügen sie – dem in Singapur üblichen Standard entsprechend – über Aufzüge und Rolltreppen. Lediglich der Umsteigebahnhof HarbourFront verfügt über Bahnsteigtüren in voller Höhe und ist zudem klimatisiert.

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Momentan gibt es sechs Triebwagen, die alle in unterschiedlichen Farben (Violett, Blau/Türkis, Hellgrün, Orange, Rosa, Rot) lackiert sind. Die Fahrzeuge verkehren in Hauptverkehrszeiten im 3-Minuten-Takt, die Fahrt auf der gesamten Strecke dauert acht Minuten. Betriebszeit ist von 7 Uhr bis Mitternacht. Die Fahrzeuge sind auf bis zu 80 km/h ausgelegt, erreichen im Normalbetrieb jedoch nur ca. 50 km/h. Betrieben wird das System von der Sentosa Development Corporation (SDC).

Da der Sentosa Express nicht von der Landtransport-Behörde (LTA) Singapurs gebaut wurde, besteht keine Anbindung an den MRT/LRT-Verkehrsverbund der Stadt. Die EZ-link-Karte zum bargeldlosen Bezahlen kann jedoch verwendet werden. Der Fahrpreis beträgt zurzeit 4 SGD für eine Tageskarte, die auch den Eintritt auf die Insel Sentosa beinhaltet.

Übergänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In HarbourFront besteht eine Anbindung an die Nord-Ost-Linie. Außerdem verkehrt seit Oktober 2011 die Ringlinie ebenfalls über HarbourFront.

An der Beach Station halten die auf der Insel verkehrende „Beach Tram“ sowie drei Buslinien.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits von 1982 bis 2005 gab es auf der Insel Sentosa eine Einschienenbahn, die „Sentosa Monorail“. Diese verkehrte jedoch nur auf der Insel selbst, ohne Verbindung zum Festland. Auch diese Bahn wurde von der SDC betrieben. Die Monorail wurde 2005 eingestellt, um den Sentosa Express bauen zu können.

Eine weitere Verbindung von Sentosa nach HarbourFront und weiter zum Mount Faber gibt es mit der Seilbahn „Singapore Cable Car“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sentosa Express – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien