Serbische Eishockeyliga 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serbische Eishockeyliga.svg Serbische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2011/12 nächste ►
Meister: HK Partizan Belgrad
• Serbische Eishockeyliga

Die Saison 2011/12 der Serbischen Eishockeyliga (serbisch Prvenstvo Srbije u hokeju na ledu/Првенство Србије у ҳоқејү на леду, wörtlich übersetzt: Serbische Eishockeymeisterschaft) war die sechste Spielzeit der höchsten Eishockey-Spielklasse Serbiens. Meister wurde der HK Partizan Belgrad.

Teilnehmer[Bearbeiten]

In der Spielzeit sollten folgende Mannschaften an der Meisterschaft teilnehmen:

Meisterschaft[Bearbeiten]

Aufgrund verschiedener Regelverstöße wurde die Liga im Februar 2012 nach nur zwei absolvierten Partien abgebrochen. Da zu diesem Zeitpunkt neben dem HK Partizan nur noch der HK Vitez Belgrad eine Spielberechtigung hatte, trat dieser in einer Best-of-Three-Serie gegen den Slohokej Liga-Meister HK Partizan Belgrad an. Der Amateurverein HK Vitez unterlag dem Profiklub Partizan deutlich mit 1:10 und 0:7, woraufhin Partizan erneut Serbischer Meister wurde.

Weblinks[Bearbeiten]