Sergei Kusin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sergei Kusin (* 10. Dezember 1988) ist ein kasachischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Sergei Kusin gewann 2008 bei dem Etappenrennen Cycling Golden Jersey mit dem kasachischen Nationalteam das Mannschaftszeitfahren und belegte in der Gesamtwertung den zweiten Platz hinter seinem Teamkollegen Alexei Ljalko. Bei der Asienmeisterschaft 2009 in Tenggarong gewann er auf der Bahn jeweils die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung und im Madison.

Erfolge - Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008

Erfolge - Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
2012

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 Track Team Astana

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]