Shamsuddin Amiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shamsuddin Amiri
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Februar 1985
Geburtsort KabulAfghanistan
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
2002–2003 Pakistan Television FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003 FC Maiwand
2004–2011 FC Kabul Bank
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005–2008 Afghanistan 18+ (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Shamsuddin „Shams“ Amiri (* 12. Februar 1985 in Kabul) ist ein ehemaliger afghanischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amiri begann seine fußballerische Karriere 2002 in Pakistan für Pakistan Television FC Islāmabād, er floh mit einem Teil der einheimischen Spieler aufgrund der Besetzung von Osama bin Laden.[1] 2003 kehrte er in seine Heimat zurück und spielte zunächst ein Jahr für FC Maiwand in Kabul, bevor er im Frühjahr 2004 zu Kabul Bank FC wechselte.[2] Er wurde 2007 zum besten afghanischen Fußballer gewählt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er absolvierte seit 2005 mindestens zwölf Begegnungen für die afghanische Fußballnationalmannschaft. Im Sommer 2008 spielte er für Afghanistan den AFC Challenge Cup 2008 in Indien.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Afghan football is back on its feet (Abgerufen am 25. März 2017)
  2. Shamsuddin Amiri at National-Football-Teams.com (Abgerufen am 27. April 2017)
  3. AFC Challenge Cup 2008