Sharon Angela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sharon Angela ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Filmregisseurin. Einem breiteren Publikum bekannt ist sie durch ihre Rolle als Rosalie Aprile in der Fernsehserie Die Sopranos.

Angela war auch in Kinofilmen wie Ghost Dog – Der Weg des Samurai (1999), Two Family House (2002), Confessions of a Dangerous Mime (2004) und Court Jesters (2005) zu sehen. Zu den Fernsehserien, in denen sie einen Gastauftritt hatte, zählen auch Law & Order und Criminal Intent – Verbrechen im Visier.

Sie war am Drehbuch zu dem Film The Collection (2005) beteiligt und Co-Regisseurin bei Made in Brooklyn (2006). Für das Videospiel Grand Theft Auto IV übernahm sie die Sprechrolle der Figur Angie Pegorino.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]