Sibirisches Tellerkraut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sibirisches Tellerkraut
Sibirisches Tellerkraut (Claytonia sibirica)

Sibirisches Tellerkraut (Claytonia sibirica)

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Quellkrautgewächse (Montiaceae)
Gattung: Tellerkräuter (Claytonia)
Art: Sibirisches Tellerkraut
Wissenschaftlicher Name
Claytonia sibirica
L.

Das Sibirische Tellerkraut (Claytonia sibirica), auch Sibirische Claytonie genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Tellerkräuter (Claytonia) innerhalb der Familie der Quellkrautgewächse (Montiaceae).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünfzählige Blüten

Das Sibirische Tellerkraut ist eine einjährige bis kurzlebig ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 40 Zentimetern erreicht. Die Laubblätter sind gegenständig angeordnet. Die Grundblätter sind lang gestielt mit breit eiförmiger und zugespitzter Spreite. Die Stängelblätter sind sitzend und nicht miteinander verwachsen.

Die Blütezeit erstreckt sich von April bis Juni. Die beiden Tragblätter der Blütenstände stehen den Deckblättern gegenüber und sind nicht miteinander verwachsen. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die fünf rosafarbenen, selten weißen Perigonblätter sind 6–10 mm lang, tief ausgerandet bis gespalten.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 12, 18, 24 oder 30.[1]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet reicht von Kamtschatka, British Columbia, Alaska, Idaho, westlichen Montana, Oregon, Washington bis zum nördlichen Kalifornien. In Deutschland ist das Sibirische Tellerkraut ein in Einbürgerung befindlicher Neophyt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Schmeil, Jost Fitschen (Begr.), Siegmund Seybold: Die Flora von Deutschland und der angrenzenden Länder. Ein Buch zum Bestimmen aller wild wachsenden und häufig kultivierten Gefäßpflanzen. 95. vollst. überarb. u. erw. Auflage. Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2011, ISBN 978-3-494-01498-2.
  • Werner Rothmaler: Exkursionsflora von Deutschland, Gefäßpflanzen: Grundband. 20. Auflage, 2011, Spektrum Verlag Heidelberg, ISBN 978-3-8274-1606-3.
  • Henning Haeupler, Thomas Muer: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands (= Die Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands. Band 2). 2., korrigierte und erweiterte Auflage. Herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz. Ulmer, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8001-4990-2.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Claytonia sibirica bei Tropicos.org. In: IPCN Chromosome Reports. Missouri Botanical Garden, St. Louis.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sibirisches Tellerkraut (Claytonia sibirica) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien