Sigurður Kári Kristjánsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sigurður Kári Kristjánsson (* 9. Mai 1973) ist ein isländischer Politiker und Abgeordneter des Althing für die Unabhängigkeitspartei.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sigurður Kári erlangte 1998 an der Universität Island einen Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft. Zwischen 1999 und 2001 war er Vorsitzender der nationalen Jugendorganisation der Unabhängigkeitspartei (Samband ungra sjálfstæðismanna). Seit 2003 war er Mitglied des Parlaments, seit 2004 Vizevorsitzender von Heimssýn, der überparteilichen Organisation der Europaskeptiker.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.