Simbo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Vulkaninsel; für den Fußballspieler siehe David Simbo.

Simbo
Gewässer Salomonensee
Inselgruppe New-Georgia-Archipel
Geographische Lage 8° 17′ 30″ S, 156° 31′ 49″ OKoordinaten: 8° 17′ 30″ S, 156° 31′ 49″ O
Simbo (Salomonen)
Simbo
Fläche 13 km²
Höchste Erhebung 335 m

Simbo ist eine Vulkaninsel des New-Georgia-Archipels in der Western-Provinz, Salomonen. Sie ist 13 km² groß und der höchste Punkt ist 335 m hoch.

Der letzte Vulkanausbruch soll um 1910 stattgefunden haben. Fumarolen und heiße Quellen zeugen von der anhaltenden vulkanischen Aktivität.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]