Simmerkopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Simmerkopf
Etwas unterhalb des Gipfels ist ein Ausblick auf Simmern/Hunsrück und das Külzbachtal möglich

Etwas unterhalb des Gipfels ist ein Ausblick auf Simmern/Hunsrück und das Külzbachtal möglich

Höhe 653 m ü. NHN [1]
Lage Rhein-Hunsrück-Kreis, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebirge Soonwald (Hunsrück)
Dominanz 2,85 km → Ellerspring
Schartenhöhe 81 m ↓ 2 km südlich des Simmerkopfs[1]
Koordinaten 49° 56′ 13″ N, 7° 35′ 42″ OKoordinaten: 49° 56′ 13″ N, 7° 35′ 42″ O
Simmerkopf (Rheinland-Pfalz)
Simmerkopf
Das Hinweiskreuz auf dem Gipfel des Simmerkopfs

Der Simmerkopf im Soonwald ist mit 653 m ü. NHN die höchste Erhebung im Rhein-Hunsrück-Kreis. Der Berg liegt auf der Gemarkung der Ortsgemeinde Riesweiler. Der Gipfel liegt vollständig in einer Fichtenmonokultur, ein Hinweiskreuz mit Erläuterungen und eine Ruhebank zeigen dem Wanderer die Stelle. Ein Ausblick über den Hunsrück ist vom Gipfel des Simmerkopfs nicht möglich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kartendienst des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz (LANIS-Karte) (Hinweise)