Société botanique de France

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Société botanique de France (SBF, deutsch: Französische Botanische Gesellschaft) ist eine in 1854 gegründete[1] französische Gelehrtengesellschaft, die unter anderem die Zeitschrift Botany Letters[2] und das Journal de Botanique herausgibt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Société botanique de France wurde am 23. April 1854 gegründet; die Initiative zur Gründung erfolgte bei der Zusammenkunft folgender 15 Botaniker am 12. März 1854:

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Société botanique de France veröffentlicht die dreimal jährlich erscheinenden Acta botanica sowie das Journal de Botanique.

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Präsident (Stand November 2014) ist Marc-André Selosse[3]. Hier eine Liste der Präsidenten der Société botanique de France bis 1954:[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelreferenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fondation De La Société Botanique De France. In: Bulletin de la Société Botanique de France. Band 1, Nr. 1, 1. Januar 1854, ISSN 0037-8941, S. 1–4, doi:10.1080/00378941.1854.10825396 (tandfonline.com [abgerufen am 12. August 2016]).
  2. Botany Letters. In: www.tandfonline.com. Abgerufen am 12. August 2016.
  3. http://www.biusante.parisdescartes.fr/sbf/
  4. François Pellegrin: Un siècle de Société de botanique de France, in: Bulletin de la Société botanique de France, 1954, Supplement zu Nr. 101, S. 17-46. (zitiert nach dem Artikel in der französischen Wikipedia)