Sonia Álvarez Leguizamón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonia Álvarez Leguizamón (* 16. Januar 1954 in Salta) ist eine argentinische Soziologin und Anthropologin.

Álvarez Leguizamón ist bekannt für ihre Werke über Armut. Sie lehrt Stadtanthropologie und Regionalproblematiken an der Universidad Nacional de Salta.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blog von Sonia Álvarez Leguizamón