SpamPal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SpamPal
Entwickler James J. Farmer
Aktuelle Version 1.594
(24. Oktober 2005)
Betriebssystem Microsoft Windows
Kategorie Spamfilter
deutschsprachig ja
http://sourceforge.net/projects/spampal/

SpamPal ist ein kostenloser Open Source-Spam-Filter für Microsoft Windows. Das Programm arbeitet als lokaler Proxy oder als Server in einem Netzwerk, über den die E-Mail vom E-Mail-Programm über die Protokolle POP3 oder IMAP geladen wird, und ist kompatibel zu allen gängigen Mail-Programmen.

Die Klassifizierung der E-Mails erfolgt im Basisprogramm über lokale Black- und Whitelists sowie über Realtime Blackhole List (DNSBLs) im Internet. Daneben verfügt SpamPal aber auch über eine Reihe von Plug-ins, die weitere Filteroptionen ermöglichen und somit die Erkennungsrate erhöhen. Neben einem einfachen Wortfilter (Bad Words Plug-in) und einem Plug-in zur Verwendung regulärer Ausdrücke (RegExFilter) wird auch ein Bayes-Filter zum Download angeboten. Neben den Filter-Plug-ins existiert noch eine Vielzahl weiterer Plug-ins und Add-ons, die die Funktionalität des Programmes erweitern.

SpamPal wurde von James J. Farmer entwickelt. Die Entwicklung stagniert seit 2005.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]