Kugelfingergeckos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sphaerodactylus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kugelfingergeckos
Kugelfingergecko

Kugelfingergecko

Systematik
ohne Rang: Sauropsida
Überordnung: Schuppenechsen (Lepidosauria)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
ohne Rang: Geckoartige (Gekkota)
Familie: Sphaerodactylidae
Gattung: Kugelfingergeckos
Wissenschaftlicher Name
Sphaerodactylus
Wagler, 1830

Die Kugelfingergeckos (Sphaerodactylus) sind eine Geckogattung. Die meisten Arten dieser Geckogattung sind sehr klein, die Größten messen nicht mehr als etwa 8 cm. Viele Arten sind auffällig gefärbt, einige zeigen einen deutlichen Geschlechtsdimorphismus.

Als die kleinste Echse der Welt gilt Sphaerodactylus ariasae, der eine durchschnittliche Gesamtlänge von 3 cm erreicht. Ohne Schwanz wäre der Gecko nur noch halb so groß. Ein ausgewachsenes Tier bringt es auf ein Gewicht von 0,15 g. Diese Gecko-Art lebt auf der Insel Beata vor der Küste der Dominikanischen Republik in der Karibik.[1]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet reicht von Florida über Mittelamerika und die karibischen Inseln bis ins nördliche Südamerika. Die Tiere leben zwischen Falllaub und im Wurzelbereich von Bäumen. Einige Arten sind Kulturfolger und leben in Parkanlagen, Plantagen oder Gärten.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung setzt sich aus mehr als 100 Arten zusammen (Stand: Anfang 2014)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Friedrich Wilhelm Henkel, Wolfgang Schmidt: Geckos. Biologie, Haltung, Zucht. 2., völlig neu bearbeitete Auflage. Ulmer, Stuttgart 2003, ISBN 3-8001-3854-9.
  • Herbert Rösler: Geckos der Welt. Alle Gattungen. Urania-Verlag, Leipzig u. a. 1995, ISBN 3-332-00549-9.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Barbara K. Kennedy: World's Smallest Lizard Discovered in the Caribbean. Pennsylvania State University, State College PA 2001. Zugriff am 22. November 2014.
  2. a b James R. McCranie, S. Blair Hedges: Two additional new species of Sphaerodactylus (Reptilia, Squamata, Gekkonoidea, Sphaerodactylidae) from the Honduran Bay Islands. In: Zootaxa. 3694, 1, 2013, S. 40–50, doi:10.11646/zootaxa.3694.1.2, Digitalisat (PDF; 2,52 MB).
  3. a b c James R. McCranie, S. Blair Hedges: Two new species of geckos from Honduras and resurrection of Sphaerodactylus continentalis Werner from the synonymy of Sphaerodactylus millepunctatus Hallowell (Reptilia, Squamata, Gekkonoidea, Sphaerodactylidae). In: Zootaxa. 3492, 2012, S. 65–76, doi:10.11646/zootaxa.3694.1.2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kugelfingergeckos (Sphaerodactylus) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien