Splinter (2008)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelSplinter
OriginaltitelSplinter
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2008
Länge82 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieToby Wilkins
DrehbuchToby Wilkins,
Kai Barry,
Ian Shorr
ProduktionTed Kroeber,
Kai Barry
MusikElia Cmiral
KameraNelson Cragg
SchnittDavid Michael Maurer
Besetzung

Splinter ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2008 von Regisseur Toby Wilkins, der auch, zusammen mit Kai Barry und Ian Shorr, das Drehbuch verfasste. Seine Premiere fand am 31. Oktober 2008 statt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polly und Seth freuen sich auf ihren Ausflug zum Hochzeitstag. Die gemeinsame Unternehmung wird unterbrochen, als Polly vom Kidnapper Dennis entführt wird. Die drei Personen ahnen jedoch nicht, dass ein Monster ebenfalls auf sie Jagd macht.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte, bei der Produktion handle es sich um einen „[u]ngewöhnliche[n] Horrorfilm“, dem es gelinge, das „Zombie-Sujet durchaus effektvoll“ zu variieren, jedoch „etliche ungewohnte Schockbilder“ aufbiete.[2]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Splinter gewann sechs Auszeichnungen bei den Screamfest Horror Film Festival in den Kategorien Bester Schnitt, Beste Filmmusik, Beste Spezialeffekte, Bestes Make-Up, Beste Regie und Bester Film.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Splinter. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, März 2009 (PDF; Prüf­nummer: 117 233 DVD).
  2. Splinter im Lexikon des internationalen FilmsVorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet